Was ist eine Single Page Application (SPA)

Definition von Single Page Application (SPA)

Eine Single Page Application ist eine Web-Anwendung, die in einem Webbrowser arbeitet und bei der der Website-Besucher die Webseite nicht neu laden muss.

Was ist eine Single Page Application (SPA) und wie funktioniert sie?

Eine Single Page Application ist eine Webanwendung oder Website, deren Content nur einmal geladen und dann dynamisch „aktualisiert“ wird. Für Interaktionen mit der Seite oder mit Folgeseiten muss nicht extra der Server angesprochen werden, was bedeutet, dass die Seite nicht neu geladen wird. Die daraus entstehende User Experience ist mit der einer Desktop- oder nativen App vergleichbar.

Üblicherweise sind zwei Arten von Webanwendungen möglich:

  1. Herkömmliche Webanwendungen, die den Löwenanteil der Arbeit in der Anwendungslogik für den Server übernehmen.
  2. Single Page Applications, kurz SPA.

Eine SPA führt die Logik der Benutzeroberfläche im Webbrowser aus, indem sie mit Programmierschnittstellen (APIs) kommuniziert. Einfach ausgedrückt, sind Single Page Applications Webanwendungen bzw. Apps, die in einem Browser funktionieren und die während der Nutzung nicht neu geladen werden müssen.

Single Page Applications bieten fantastische Möglichkeiten, auf Ihrer Website eine einladende und außergewöhnliche User Experience zu schaffen. Vermutlich deshalb sind auch viele der interessantesten Webanwendungen und Websites, die wir nutzen, Single Page Applications. Beispiele für SPAs sind unter anderem PayPal, Netflix oder Google Maps.

Werden Sie zum E-Commere Experten

Melden Sie sich zu unserem E-Commerce Newsletter an, um aktuelle Trends, Best Practices und neue Statistiken zum Online Vertrieb zu erhalten.

Was sind die Vorteile einer Single Page Application (SPA)?

Der Einsatz einer Single Page Application im Vergleich zur herkömmlichen Webanwendung bietet eine ganze Reihe von Vorteilen:

  • Schnelle und responsive Seite: Da bei Single Page Applications nicht die komplette Seite aktualisiert, sondern nur der erforderliche Content nachgeladen werden muss, machen sie Websites bedeutend schneller. Und Geschwindigkeit zählt bei Conversions.
  • Einheitliche Erfahrung: Single Page Applications bieten Website-Besuchern eine durchgängige Erfahrung. Ganz egal, wer die Website wie besucht: Alle Besucher teilen dieselbe, außergewöhnliche Erfahrung.
  • Caching-Möglichkeit: Eine SPA kann Daten erfolgreich cachen, sodass auch Website-Besucher mit einer schlechteren Internetverbindung die Website neu laden können.

Was sind die Herausforderungen einer Single Page Application (SPA)?

Trotz aller Vorteile, die SPAs bieten, sorgen sie auch für die ein oder andere Herausforderung, darunter folgende:

  • SPAs speichern nicht den Browserverlauf des Website-Nutzers. Das heißt, für Besucher ist es nicht möglich, durch Klicken auf den Pfeil nach links im Browser auf der Seite zurückzugehen. Sie gelangen zwar auf eine vorige Seite, doch das ist nicht dieselbe Seite in einem vorherigen Zustand.
  • Ein anderes Thema ist die SEO-Optimierung: Nach wie vor herrscht die Sorge, SPAs hätten eine schlechte Suchmaschinen-Performance und die traditionellen statischen HTML-Websites seien für Suchmaschinen leichter zu lesen.
  • Content-Management-Systeme und SPAs passen nicht wirklich gut zusammen: Während SPA-Entwickler die Seite als Webanwendung verstehen, ist sie für Marketing-Teams eine Website, die ständig optimiert werden muss. Zum Bearbeiten einer Single Page Application benötigt Ihr Marketing-Team ganz unterschiedliche Skills. Ohne diese kommt es zu einem ständigen Hin-und-her zwischen Marketing und Entwicklern.

Wie sieht die Zukunft von Single Page Applications im E-Commerce aus?

Single Page Applications sind bei Unternehmen, die ihren Usern ein eigenes, außergewöhnliches E-Commerce-Erlebnis bieten wollen, äußerst beliebt. Nun, da die meisten Unternehmen über SPAs verfügen, ist der nächste Schritt das Erstellen progressiver Webanwendungen (PWA). PWAs verbessern das Online-Erlebnis auf Mobilgeräten und machen für den User den Download von Apps aus einem App Store überflüssig.

Lesen Sie unseren Blog zu den neuesten E-Commerce-Trends, um zu erfahren, welche Richtung Sie mit Ihrem B2B-E-Commerce-Geschäft einschlagen sollten, um wettbewerbsfähig zu bleiben

Erfahren Sie mehr über Sana Commerce Cloud, die erste Single Page Application für B2B-Anwendungsfälle, die bessere Leistung und eine schnellere Seitenladegeschwindigkeit garantiert.

Zu den E-Commerce-Begriffen

Möchten Sie mehr erfahren?

Dann nehmen Sie Kontakt mit unseren E-Commerce-Experten auf