Hobart

Der neue Ersatzteil-Online-Shop von Hobart erspart dem Unternehmen und seinen Kunden enorm viel Zeit bei der Auftragsabwicklung.

  • Weltmarktführer bei kommerzieller Ausrüstung für die Gastronomie
  • Entwicklung, Herstellung und Verkauf von Maschinen und Systemen in den Bereichen industrielles Geschirrspülen, Koch- und Zubereitungstechnik und Lebensmittelabfallverarbeitungstechnik seit über 100 Jahren
  • Beschäftigt weltweit rund 6.900 Mitarbeiter, davon 1.100 in Deutschland

15%

mehr Online-Bestellungen

690

Online-Bestellungen pro Monat

ERP

Microsoft Dynamics NAV

Die Herausforderung

Auf der Suche nach einem modernen Ersatzteile-Onlineshop

Der alte Ersatzteile-Onlineshop entsprach weder in der Performance noch in der Flexibilität und Optik den Anforderungen des Unternehmens und insbesondere nicht den Anforderungen der Kunden.

Hobart suchte nach einer neuen Onlineshop-Software die neben einem guten Preis-Leistungsverhältnis auch eine Add-to-Cart Funktion bot. Zudem waren eine schnelle Shop-Performance, die einfache Bedienung – sowohl in der Administration als auch für den Kunden – und ein ansprechendes und modernes Design wichtige Kriterien bei der Evaluation der E-Commerce-Anbieter.

Die Lösung

Das Projekt E-Commerce 2.0

Nachdem Sana Commerce alle geforderten Kriterien für eine passende Onlineshop-Software erfüllte, konnte das Projekt beginnen.

Das E-Commerce Projekt wurde hauptsächlich von dem Sana Projektteam in Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung des Unternehmens durchgeführt. Es waren Fachabteilungen (Ersatzteilverkauf In- und Ausland, IT) sowie Projektmanager des Ersatzteil- und Servicebereichs involviert.

Die Ergebnisse

Zeitersparnis und zufriedenere Kunden durch die direkte Integration des Sana Onlineshops in das NAV ERP-System

Mit der Einführung des neuen Sana Onlineshops konnte die Zahl der Kunden, die online Bestellungen tätigen, deutlich gesteigert werden.

Hobart sieht durch die Einführung des Sana Onlineshops auch positive Auswirkungen auf die Prozesseffizienz. Durch die direkte Integration des Sana Onlineshops in das bestehende NAV ERP-System lässt sich nun viel Zeit in der Auftragsbearbeitung einsparen, da die manuelle Abwicklung/Auftragseingabe wegfällt. Die Annahme und Bearbeitung von Kundenanfragen (Angebote, Aufträge, Teile-Identifikation) und die Bearbeitung von Gutschriften sowie Rücksendungen werden nun viel einfacher online abgewickelt.

Mit der Einführung des neuen Hobart Ersatzteilshops stieg auch die Zufriedenheit der Kunden. Neben der „Add-to-Cart“-Funktion zur Identifikation der Ersatzteile wird die Bestellung mit Hilfe der Importfunktion von Excel oder CSV Dateien als große Hilfe und Erleichterung geschätzt.

Hobart plant, neben zusätzlichen Funktionalitäten, auch die bereits angebotene Sprachauswahl weiter auszubauen, um den Onlineshop auch im internationalen Kundenumfeld einzuführen.

Lesen Sie weitere Erfolgsgeschichten unserer B2B-Kunden!

Alle Ressourcen
Tewipack
Kundenreferenz

Tewipack

Der SaaS-Webshop von Sana entlastete Tewipack von allen administrativen Aufgaben.

Mehr erfahren
Moto Direct
Kundenreferenz

Moto Direct

Finden Sie heraus, warum Moto Direct den E-Commerce-Anbieter von Magento zu Sana Commerce wechselte – und wie es davon profitierte.

Mehr erfahren
Hollu
Kundenreferenz

Hollu

Mit Hilfe seiner internen Ressourcen und Sana gelang es Hollu, innerhalb von 3 Monaten live zu gehen.

Mehr erfahren

Wollen Sie sehen, wie auch Sie profitieren können?

Entdecken Sie unsere 40+ Vorteile Demo anfragen